BIO   PRESSE   FOTOS   MEDIA   KALENDAR   KONTAKT

BIO

katie cross photography

Die kanadische-griechische Sopranistin Andromahi Raptis beendet gerade ihr Studium an der Theaterakademie August Everding in München.

2016 war sie Mitglied des Opernstudios der Opéra National de Lyon, wo sie die Rolle von Bubikopf in Der Kaiser von Atlantis interpretiert hat.

Andere Rollen der 1991 geborenen Sopranistin beinhalten Musetta in La Bohème, Ilia in Idomeneo, Mabel in The Pirates of Penzance, Amanda in Der Teufel auf Erden, sowie Clorinde in Dr. Faust. jr..

Beim Kurt Weill Festival 2015 sang sie die Partie der Bessie in Mahagonny Songspiel und das Sopransolo in Royal Palace.
Die Faszination der Künstlerin für zeitgenössische Musik setzte sich 2015 fort mit der Uraufführung von Konstantia Gourzis Eros mit dem Bayerischen Staatsorchester. Während der Münchener Biennale hat sie den Sopran in der Uraufführung von Phone Call to Hades und den Sopran in Claude Viviers Kopernikus gesungen.


Zuletzt feierte sie einen großen Erfolg als der Controller in Jonathan Doves Flight mit dem Münchener Rundfunk Orchester unter der musikalischen Leitung von Ulf Schirmer und Balazs Kovalik im Münchener Prinzregententheater.

Nächste Saison gibt Andromahi Raptis ihr Debut an der Komsichen Oper Berlin als der Hahn in der Uraufführung von Die Bremer Stadtmusikanten von Attila Kadri Sendil.

PRESSE

"ein Name zum merken"

L'Opéra National de Lyon, France
Bubikopf in Der Kaiser von Atlantis

"Mention particulière pour Andromahi Raptis, soprano tenant le rôle de la Fille coiffée à la garçonne dont la voix nous a particulièrement marqué avec une très belle projection et un timbre très agréable. Un nom à retenir."

   -Toute la Culture
 

 

 "...le ravissant et cristallin soprano soprano Andromahi Raptis..."

   -Bachtrack

 

Lob für Musetta

Einzig die Musetta der jungen griechisch-kanadischen Sopranistin Andromahi Raptis verspürte Spielfreude. Auf hohen Hacken und im Leopardpelz war sie die kokette Verführerin, mit modulationsfähiger Stimme und sicheren Höhen.
   -Münchener Merkur


Andromahi Raptis als Musetta, ganz Moulin Rouge in schwarzer Spitze und Leopardpelz, garantiert ihrerseits Gänsehaut, stimmlich wie optisch. Ihr Walzer wird garantiert den Besuchern unvergessbar bleiben.   -Münchener Merkur


Wann war die leichtfertige und am Ende mitleidende Musetta je so sexy und konnte zudem so ertotisch aufgeladen singen wie Andromahi Raptis?   -Süddeutsche Zeitung

 

mit Nicola Ziccardi, Foto Hans Schnauss

MEDIA

 
 

KALENDAR

 

Vorherige

KONTAKT

andromahi.raptis.soprano@gmail.com

Oliver Kretschmer

General Management
oliver@tact4art.com
+49 170 22 30 823

 

katie cross photography